nach hause   The Band The Songs   nach unten
Konserve Es war einmal Live Rust Gästebuch
 
  Tremolo  
  Michaels Gitarrensammlung Teil V  
 
 
Wir haben bei den Nägeln eine klare Aufteilung in guter Cop und böser Cop:
Bernd spielt seine Strat und ich meine Tele. Wer da jetzt guter und wer böser Cop ist, das lassen wir an dieser Stelle natürlich völlig offen. Da es mich aber auch ab und zu zur dunklen Saite zieht (oder eben zur hellen, je nach Standpunkt!), hab ich mir irgendwann auch mal eine Strat mit einem Jammerhaken zugelegt. An einer Tele würde das natürlich ziemlich blöde aussehen ...
 
 
 
  • Links: G&L Legacy (USA, Baujahr frühe 90er). Eine schöne Stratocaster, die ich "relativ günstig" (heisst immer noch ziemlich teuer!) aus einer Konkursmasse bekommen habe. Diese Strat ist von der Verarbeitung her wahrscheinlich besser als viele "echte Fender"- Modelle. Man muss dabei allerdings wissen, dass G&L die dritte Firma ist, die von Leo Fender gegründet wurde (nach Fender und Musicman): also ist es zumindest eine "echte Leo Fender". Das Instrument ist klanglich, optisch und von der Bespielbarkeit her klasse - nur die kleine Variation in der Form der Kopfplatte ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig.
  • Rechts: Aria-Diamond, gebaut ca. 1972/73, also wahrscheinlich meine älteste E-Gitarre, die vielleicht der eine oder andere von Euch von David Lindley kennt, abgebildet u.a. auf der Rückseite vom Cover des Albums "El Rayo Live" von 1983.
 
David Lindley - live 1983 mit seiner Aria Diamond
 
 
<< Zurück

>> Michael
 
Statistik
Links
Impressum
3954 Besucher seit dem 08.03.2006
Letzte Aktualisierung am 24.04.2016 09:06
nach oben